Heute bemerkte ich, wie stark mich das Wetter doch beeinflusst. Ich konnte noch nach 18 Uhr draußen herumlaufen, ohne dass es stockdunkel war. Ohne von tausend Schichten Kleidung umhüllt zu sein. Ohne schon müde vom Tag zu sein. Heute morgen habe ich das Vogelgezwitscher als meinen Wecker gehalten, weil es so gleichmäßig und rhythmisch war. Bemerkst du’s? Die Vögel zwitschern wieder! Die Natur fängt an aufzublühen und so tue ich es auch.

Ich rief Freunde und Familie an und lief dabei drei mal um den gleichen Block, fast ohne es zu bemerken. Ich atmete die frische Luft ein und mit ihr die Energie des Frühlings. Ich hüpfte sogar manchmal beim Laufen, weil ich so enthusiatisch war. Ich fühlte das Leben in jeder Zelle meines Körpers. Ja, „jede Zelle meines Körpers ist glücklich, jede Zelle fühlt sich wohl.“

Danke Frühling für dein Comeback.
Doch ist dein Comeback nicht ein wenig früh? Es ist erst Februar… So sehr ich mich auch über dein Dasein freue, der Gedanke nagt an mir.




Add Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.