Vom 6. bis zum 11. September 2019 öffnet die Messe Berlin für Technik-Begeisterte und solche, die es noch werden wollen, ihre Tore und lädt auf die global führende Messe für Consumer und Home Electronics ein.

Neue Hallenflächen für die IFA 

Auf der IFA hatten die Besucher aus rund 100 Ländern im letzten Jahr die Chance, auf einer Fläche von 161.200 Quadratmetern die Angebote von 1814 Ausstellern genauer unter die Lupe zu nehmen. Aber in diesem Jahr wird das Gelände der Internationalen Funkausstellung sogar noch erweitert. IFA Global Markets – Europe’s biggest sourcing platform” bietet Herstellern, Importeuren und Distributeuren auf 20.000 Quadratmetern die einzigartige Möglichkeit, sich miteinander zu vernetzen und neue Partner zu treffen. Das heißt die IFA bietet nicht nur ihren Besuchern die Möglichkeit, sich weiterzubilden und neue Technologien zu entdecken, sondern auch den Ausstellern, die bei “IFA Global Markets” neue Geschäftsbeziehungen knüpfen können. Das ist aber bei Weitem nicht alles.

Foto: Carla Weiller – Japan als Innovationspartner bei „IFA Next”

Junge Visionäre auf der IFA Next

In Halle 26 befindet sich die IFA Next”. Dieser Bereich zeichnet sich vor allem durch sein junges Erscheinungsbild aus. Als Aussteller finden sich hier unter Anderem Start-Ups, Universitäten oder auch Forschungslabore und Besucher können so ihren Wissensdurst nach neuen Innovationen im Bereich Consumer und Home Electronics befriedigen. Des Weiteren gibt die IFA mit Japan als Innovationspartner bei IFA Next” ihren Besuchern die Chance ein Land mit einzigartiger Vordenkerrolle, voller Visionäre und Innovationskraft kennenzulernen.

Foto: Carla Weiller – IFA Next

Zusätzlich dazu finden in der Halle auch die sogenannten Keynote Speeches statt, die Reden wichtiger CEOs und anderer Redner auf der IFA, deren Inhalt Einblicke in aktuelle und zukünftige Entwicklungen in allen Bereichen der IFA geben. So erfährt der Besucher hier mehr über Dinge wie beispielsweise Haushaltselektronik, TV und Entertainment oder Telekommunikation.

Technik für Jedermann

Beim IFA+ Summit”, welcher Besuchern auch in Halle 26 zugänglich gemacht wird, können sich Interessierte mit globalen Trendsettern und Visionären über die neuesten technischen Entwicklungen austauschen und über zukünftige Technologien diskutieren. Auch für alle Mobilitäts-Interessierten stellt die Internationale Funkausstellung mit SHIFT Automotive” ein exklusives Angebot bereit. Zwei Tage lang erwarten die Besucher hier viele globale Einblicke in die Zukunft von Technologien, die das Leben, Fahren und Denken verändern.

Natürlich stellt die IFA auch für jüngere Gäste ein breit gefächertes Angebot bereit. Auf der Young IFA, oder kurz auch YIFA,können junge Besucher viele Räume mit verschiedenen Persönlichkeiten erkunden. Außerdem lädt ein interaktives Angebot zum mitmachen und Spaß haben ein. Von Gaming bis Beauty – auch auf der Young IFA kommt man voll auf seine Kosten. Die Internationale Funkausstellung bietet also erneut eine große Bandbreite an Attraktionen, Innovationen und Informationen für alle Altersklassen an. Sie regen zum Nachdenken, Mitmachen oder Diskutieren an.

 

 

 




Add Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.