Überall wo ich hingehe, seid ihr eigentlich auch. Ich habe nicht nach eurer Begleitung gefragt. Ich habe euch nicht auf Tinder gefunden und nach rechts geswipt. Auch ohne Tinder suchte ich euch nicht. Ihr aber mich. Und ich hab‘ euch satt. So satt. Ich bin es so leid, bei kreativen neuen Ideen, die den Weg in meinen Kopf finden, auch euch dort aufzufinden. Dann bekommt eine neue Idee sofort einen bitteren Beigeschmack.

Ich ließ meine Zweifel mich suchen. Ließ mich auf ihre Begleitung ein, anstatt bewusst „Nein“ zu sagen. Wie bei so vielem im Leben, was wir eigentlich gar nicht wollen. Ließ meine Ideen scheitern. Ließ mich im Stich, anstatt mir zu helfen. Aber es ist nicht zu spät. Es ist nie zu spät. Mir fiel mit der Zeit immer mehr auf, dass es so nicht weitergehen konnte. Meine Zweifel sollten nicht mehr mein Leben bestimmen, meine Handlungen bestimmen. Und vor allem meine Gefühle. Denn Zweifel zehren an dir, saugen deine Energie und deinen Mut auf. Doch damit ist jetzt Schluss.

Ich würde gerne sagen ein und für alle Mal, aber wir wissen beide, dass das so nicht funktioniert. Denkmuster lassen sich nur mit viel Zeit und Energie aufbrechen. Ändern. Auflösen. Dazu gehört Mut und Wille. Dazu gehören Taten. Ich habe den Willen gefasst. Den Mut werde ich immer wieder schöpfen und Taten werden folgen. Und dabei nicht vergessen: a little growth ist still a growth. Außerdem: Setz dich nicht unter Druck. Mach dich nicht fertig, wenn du dann doch zweifelst. Eine doppelte Einladung haben Zweifel nicht verdient. Sei gnädig mit dir. Du hast alles, was du brauchst in dir. Als du als Baby zur Welt kamst, war dein erster Gedanke ja auch kein zweifelnder. Alles ist machbar und alles ist okay. Alles darf gerade sein, wie es ist.

Aber wenn du auch nicht mehr so viele Dates mit den Zweifeln haben willst, dann kannst du auch lernen nach links zu swipen. Bei Tinder geht es ja auch so einfach.




Comments

  1. Inspirierend und schön geschrieben 🧡

  2. Was ein schöner und wahrer Text. Wie schön wäre es, mit einem swipe alles Negative aus seinem Leben zu streichen…😍

  3. Richtig schöner Text! 🙂 Manchmal sollte man wirklich auch im echten Leben nach links swipen.

Add Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.