Richtig Bock auf eine bessere Zukunft. Mit dieser Vision haben die youpaN Mitglieder Amelie und Attay die diesjährige youcoN feierlich eröffnet. Die Konferenz versammelt 100 engagierte Jugendliche um in Workshops, Plena und bei Inputs Bildung nachhaltiger mitzugestalten. Organisiert und gefördert wird die youcoN, die dieses Jahr zum fünften Mal stattfindet, durch die Stiftung Bildung und das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Über Klimawandel und Öko-Kids

Das Mitglied der Klimadelegation Anna Braam hat mit einer Videobotschaft über Klimagerechtigkeit den Anfang gemacht. Durch das gemeinsame Verständnis von Zukunft und Gerechtigkeit wurde ein klares Signal gesetzt, warum der Einsatz für eine nachhaltige Zukunft unerlässlich und wichtig ist. Daran anknüpfend hat Brie ihre persönliche Reise in das youpaN und zur BNE humorvoll geteilt. Der Kontrast aus Bambuszahnbürste und neuem iPhone der Öko-Kids, zu denen sie sich auch zählt, irritiert sie noch immer. Doch hinter dem „wabbeligen Produkt“ BNE verbergen sich Ideen und Perspektiven mit dem Ziel den ohnehin stattfindenden Wandel zum Besseren zu nutzen, wie beispielsweise im youpaN, welches Nicolas inhaltlich vorgestellt hat. Der weltweite Plan der Zukunftsbildung wird in Deutschland durch das BMBF geleitet. Mit dem youpaN werden 30 Menschen zwischen 16 und 27 Jahren aktiv in diese Prozesse einbezogen.

Brie und Amelie stehen auf der Bühne. Brie beschreibt ihren Weg in die Welt der BNE.

Brie und Amelie auf der Bühne der Eröffnungsfeier der youcoN

 

Die Zukunft ist jetzt – es kann losgehen

Allen Teilnehmenden war die Motivation ins Gesicht geschrieben. Auch die Organisator:innen der Stiftung Bildung zeigten sich zufrieden, dass ihr Angebot so herzlich aufgegriffen wird. Insgesamt konnte die Energie des Einstands nicht über einige Längen und inhaltliche Komplexität hinwegtäuschen. Jedoch überwiegt die Vorfreude, sich vor Ort in Prora vernetzen zu können und an Plänen für eine starke und bunte Zukunft zu arbeiten. Es wird kreativ, intensiv und gemeinschaftlich mit dem einen Ziel: Zukunftsbildung für alle.



Add Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.