Prora. Nachdem sich über vier Tage lang 150 junge BildungsgestalterInnen mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandersetzten, wurden auch am letzten Tag der youcoN innovative Methoden für ein nachhaltigeres Leben gefunden. Dabei durfte auf der großen Abschiedsmesse, dem Fest der Zukunft, eine Kleidertauschparty nicht fehlen.

Auf dem Gelände des Festplatzes konnten Teilnehmende der Bildungsveranstaltung alte Kleiderstücke mitbringen und sie gegen interessante Secondhand-Waren eintauschen. Durch die Vielzahl an Tauschenden war eine große Bandbreite an Kleidung vertreten. Denn von Kleidern und Röcken bis hin zu T-Shirts und Kappen stellte der Tauschstand Kleiderstücke für alle Geschlechter aus.  Besonders Frauen zeigten dabei ihre Affinität zum Tauschen: Von den über 50 interessierten Tauschenden identifizierten sich mehr als die Hälfte als weiblich. Geleitet wurde der Stand von Greenpeace-AktivistInnen aus der Umgebung um Prora. Mit der Aktion zeigten sie nachhaltige Alternativen zum Kauf von neuer Kleidung auf, ohne dass Abwechslung im Kleiderschrank fehlen würde.

Der Erfolg der Tauschparty beweist, dass Nachhaltigkeit auch am letzten Tag der Bildungsmesse in vollen Zügen gelebt wurde.  




Add Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.